Women`s Health Projekt Sexy Bauch – Ich bin dabei!

Allgemein 6 Kommentare

Zunächst: Ich habe ziemlich lang überlegt, ob ich diesen Post wirklich schreiben und veröffentlichen soll, da das Thema mir schon etwas unangenehm ist. Letztendlich habe ich mich dafür entschlossen und ich hoffe das es euch gefällt!

Wie viele vielleicht in der letzten Zeit mitbekommen haben, beschäftige ich mich seit den letzten Monaten viel mit Sport und gesunder Ernährung. Das letzte Jahr habe ich mich mächtig gehen lassen, gegessen was ich wollte und so gut wie kein Sport gemacht. Das hat sich natürlich auch auf meinen Körper ausgewirkt. Ich habe jetzt zwar keine 20 Kilo (nämlich „nur“ 6 Kilo) zugenommen und habe auch nicht das Gefühl so fett zu sein, das ich das Haus nicht mehr verlassen sollte…Aber ein gewisses Unwohlsein hat mich die letzten Monate schon geplagt.

Seitdem ich denken kann, war ich eigentlich immer sehr schlank und konnte essen was ich wollte. Seitdem ich, ca. 20 Jahre alt war, hatte sich das allerdings geändert und auf einmal musste ich auf meine Ernährung achten. Was ich Mega ätzend fand und bis Oktober 2013 auch nicht wirklich getan habe. Aber wie das halt immer so ist, irgendwann bekommt man einen Geistesblitz und dann wird die Geschichte auf einmal zu einem Selbstläufer. Mittlerweile kann ich sagen, dass mir die gesunde und frische Ernährung wirklich gut tut und Sport zu einem meiner liebsten Hobbys geworden ist. In diesem Zeitraum habe ich bisher leider nur 4 Kilo abgenommen (vielleicht liegt es auch etwas am Muskelaufbau). Ich fühle mich aber bereits jetzt schon viel besser, fitter und gesünder! Um mich endgültig wieder wohlfühlen zu können, habe ich mich dazu entschlossen bei einem Projekt von der Women`s Health mitzumachen: „Sexy Bauch.“

Das Ziel: Innerhalb von 8 Wochen mithilfe eines Trainingsplanes und vielen Tipps und Tricks seinen Traum-Bauch zu erarbeiten. Damit man   seinen inneren Schweinehund auch wirklich überwindet, schickt man vor Beginn des Projekts (Start ist Morgen, der 6.01.) ein Vorher-Foto, sein Gewicht und ein Paar Stichpunkte zu sich an die Women`s Health-Team. Am Ende des Projekts wird dann wieder ein Nachher-Bild gesendet.

Ich bin schon ziemlich gespannt, ob ich es schaffe meinen Bauch in Form zu bringen und besonders, ob ich den straffen Trainingsplan durchhalte! Für mich wird das dank Klausurenphase in 2 Wochen eine noch härtere Challenge (Keine Schokolade, wahh!). Wenn ihr wollt, mache ich ab jetzt regelmässige Postings zu diesem Projekt mit Bildern und Berichten.

Damit ihr wisst, wie mein Körper aktuell aussieht, findet ihr hier nun ein Bild, welches ich Freitag aufgenommen habe und auch zur Women`s Health geschickt habe. Ich muss zugeben, ich schäme mich schon etwas, aber ich will ja auch was ändern und das ist wohl der erste Schritt davon.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Vielleicht konnte ich euch auch etwas motivieren und ihr startet das Projekt Morgen mit mir zusammen? Wenn ihr euch nicht extra anmelden  und ein Bild einschicken wollt, habe ich ihr den Trainingsplan der ersten 4 Wochen für euch hier als Download. Alle weiteren Infos erfahrt ihr auch hier.

 


Das könnte dich interessieren

Comment

  1. Weißt du warum du dich nicht schämen musst? Du änderst was und wenn du das erreicht hast, was du dir vorgenommen hast, kannst du vor Stolz nur so protzen :-)
    Finde es großartig, dass du den Post veröffentlichst!! Ich verfolge deine Trainingseinheit mit großem Interesse!!

  2. liebe yvonne , ich finde es einfach total mutig von dir dass du diesen psot veröffentlichst , total motivierend , starte gerade ein detox und habe einige post vorbereitet und war am hin und her überlegen ob ich ein vorher bild poste aber du hast mich überzeugt :) ich wünsche dir viel erfolg und bin mir ganz sicher , dass du toll aussehen wirst !

  3. Ich finde das toll, was du machst! ich habe mich auch für das projekt angemeldet, aber ich glaube das wird echt hart!so gut wie jeden tag sport machen und das über 8 wochen., da ist viel diszoplin gefragt. würde mich sehr über regelmässige posts freuen :)!
    liebe grüsse

  4. Ich wünsche dir viel Erfolg! Ich wünschte, ich hätte die Zeit dazu…. Bin gespannt auf das Ergebnis!

  5. Hey!
    Ich find’s super, dass du mitmachst. Ich selbst tue es auch. Kannst ja mal auf meinem Blog vorbeischauen. Dort berichte ich auch über den Verlauf des Trainings. :)
    Lieben Gruß.

  6. Liebe Yvonne. Auch mich sticht der Hafer und ich möchte langsam anfangen im Fitness-Studio regelmäßig zu erscheinen, um etwas zu tun. Ich wünsche dir Erfolg, und wir stehen hinter dir um dich zu triezen! Hier eine Trainings-Song Empfehlung von mir: Garbage- Cherry Lips GO BABY GO GO!

    Liebe Grüße
    tinka