Primark Köln Eröffnung: Zwischen Wahnsinn und Klamotten

Fashion 2 Kommentare

Wenn der Primark in Köln am Neumarkt das erste Mal seine Tore öffnet, möchte ich natürlich nicht fehlen. Allerdings habe ich niemals mit dem gerechnet, was ich dann vor Ort erlebt habe. Dazu aber später mehr. Widmen wir uns erstmal den grössten Primark Deutschlands mit über 8400 Quadratmetern Ladenfläche.

Bevor die offizielle Eröffnung um 10 Uhr stattfand, durften sich einige Blogger, Youtuber und Pressevertreter auf den 3 Ebenen umsehen, Fotos machen und vorab durch das Sortiment wühlen. Es ist schon immer wieder cool, durch einen menschenleeren Laden laufen zu können und ganz in ruhe alle Eindrücke auf sich wirken zu lassen. Ganz ohne angerempelt zu werden, 3 Stunden vor den Umkleidekabinen anzustehen oder 80 Leute vor sich an der Kasse zu haben. Man muss wohl wirklich einmal da gewesen sein, um zu verstehen wie riesig dieser Laden ist. Allein die Damenabteilung im ersten Obergeschoss erstreckt sich über 3.000 Quadratmeter und bietet alles, was das Frauenherz begehrt. Aber auch die Männer können sich im 2. Stock ohne Ende austoben.

primark-köln-eröffnung-breege-O`Donoghue primark-köln-neumarkt-demin-jeans primark-köln-neumarkt-schuhe

Etwas schockiert war ich, als ich um kurz nach 9 Uhr einen Blick nach draussen warf.  Mittlerweile schlängelten sich etwa 500 Mädels (und 10 Jungs?) vor den Türen der Neumarkt Galerie und warteten auf den offiziellen Startschuss. Nicht etwa für eine Autogrammstunde von Justin Bieber oder eine Designer-Kollektion bei H&M, sondern für eine simple Shoperöffnung! ich wusste ja, das um das Phänomen Primark ein Hype in Deutschland entstanden ist. Aber es ist ja nicht so, dass dieser Laden nur an einem Tag im Jahr geöffnet hat, oder man Angst haben müsste keine Jeans für 8 Euro ergattern zu können.

Primark_3

Liebe Kölner,
der Primark ist seit Freitag 10 Uhr ab sofort an 6 Tagen die Woche für mindestens 10 Jahre (laut Vertrag mit der Neumarkt Galerie) für euch da. Jeden Tag bekommt der Shop 2.000 neue Kartons Ware! geliefert, die auch am gleichen Tag direkt den Weg auf die Ladefläche finden. Ihr müsst also wirklich keine Angst haben etwas zu verpassen. Ich empfehle euch den Primark morgens unter der Woche einen Besuch abzustatten und am besten niemals an einem Samstag. Auch findet ihr dort nichts, was ihr in anderen Shops wie H&M, Bershka, Gina Tricot, Zara und Co. auch nicht finden würdet. Natürlich sind die Preise bei Primark unschlagbar und auch an die Auswahl kommt wohl kaum ein anderer Laden. Aber sich dafür 3 Stunden vorher im Regen anzustellen braucht ihr wirklich nicht :).

Nach der offiziellen Eröffnung habe ich nur noch schnell ein Paar Klamotten gegriffen, bin zur Kasse gerannt und habe eher fluchtartig den Laden verlassen. Einen kleinen Haul zeige ich euch gerne nächste Woche :).

Habt einen schönen ruhigen Sonntag!

Bilder: Primark, ich


Das könnte dich interessieren

Comment

  1. Danke für deinen Bericht und die imposanten Bilder! Das was dort vor der Eröffnung abgeht, geht leider fast täglich in den Frankfurter Stores ab…bei Hollister ist es ähnlich. Die Menschen kaufen ein als würde der Laden mit sofortiger Wirkung von der Welt verschwinden :-) 

  2. Schon einmal daran gedacht warum die Klamotten bei Primark so unverschämt billig sind? Dass Kinder in verdunkelten Containern arbeiten müssen, ist den Meisten nicht bewusst. Kein Wunder, dass wegen Deutschland die Massenproduktion verstärkt wird. Echt traurig …