Bucket List & Vorsätze 2016

Allgemein 0 Kommentare

Es tut mir sooo unglaublich leid, dass ich sooo lange nichts von mir habe hören lassen. Das letzte Jahr war Turbulent und vollgepackt, da war kaum noch Platz für etwas anderes – leider auch nicht für den Blog. Das soll sich in diesem Jahr aber wieder ändern. Deshalb geht es in meinem ersten Beitrag im neuen Jahr auch direkt mit meinen Vorsätzen und meiner persönlichen Bucket List los.

2015 ist einiges in meinem Leben passiert. Ich war mit meinem Studium fertig, bin ausgewandert und habe meinen ersten richtigen Job als Projekt Manager in einer Agentur begonnen. Aber auch 2016 ist bereits quasi verplant. Ich werde mal wieder umziehen, die ersten Reisen sind geplant und…ach, davon erzähle ich euch ein anderes Mal. Jetzt soll es wirklich erstmal um meine Vorsätze und meine vollgepackte Bucket List gehen. Also, was habe ich geplant in diesem Jahr?

An neue Orte Reisen

In diesem Jahr werde ich neue Orte bereisen und vielleicht auch mal etwas tun, dass ich sonst nicht machen würde. Oder anders gesagt: Endlich mal ein Abenteuer erleben! Den Grundstein habe ich sogar schon gelegt. Die Flüge sind nämlich schon gebucht und die Pläne laufen auf Hochtour. Los geht es im April.

Fit werden

Ich weiss, das klingt doof und eigentlich sagt das auch jeder. Aber 2016 mache ich Nägel mit Köpfen. Ich habe in ein Sport-Programm investiert und werde am Montag starten. Wenn es euch interessiert zeige ich euch natürlich gerne meine Fortschritte und mein Fazit.

Best Buddy bei Edgars Mission werden

Im letzten Jahr stolperte ich im Netz über Edgars Mission und seitdem bin ich – zusammen mit meiner Arbeitskollegin – wohl ihr grösster Fan. Es ist einfach so schön zu sehen, wie gut es den Tieren dort geht und wie liebevoll mit ihnen umgegangen wird. Deshalb werde ich dieses Jahr „Best Buddy“ von einem der süüüssen Racker.

Wieder modischer und mutiger werden

Mode ist eigentlich mein Leben und meine Leidenschaft. Leider ist das aber etwas in Vergessenheit geraten. Zeitmangel und Stress sind leider nicht wirklich Faktoren, die mich zur Kreativität bewegen. Jetzt ist es aber wieder Zeit meiner Passion nachzugehen und mir endlich mal wieder mehr „Mühe“ mit meinen Outfits zu geben. Davon profitiert ihr ja schliesslich auch :).

Mehr Qualitytime mit Freunden

Auswandern ist toll. Jedoch lässt man seine Freunde und die Familie zurück. Deshalb habe ich für 2016 mehr Besuche in der Heimat geplant und in der neuen Wohnung ein Zimmer für meine Besucher eingeplant. Denn Besuch aus der Heimat ist fast so schön wie zu Hause zu sein.

Neue Wohnung

Apropos neue Wohnung. Im Juli ziehe ich um und auch das ist ein Punkt auf meiner Liste: die neue Wohnung toll einrichten. Auch wenn es noch etwas hin ist, ich habe bereits alles geplant und auch schon einige Besuche in Möbelhäusern hinter mir. Ich freue mich schon sooo sehr und werde euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Wieder mehr bloggen

Kommen wir auch schon zu meinem vorerst letzten Punkt, den ich ja bereits oben schon angesprochen haben. Ich möchte wieder mehr Zeit für den Blog investieren. Ich hoffe mein Kopf ist nun endlich wieder frei von der Blockade und ich kann endlich wieder durchstarten.

Ich bin gespannt wie sich das Jahr 2016 für mich entwickeln wird. Wenn ich mir meine Liste aber so ansehe, bin ich ganz zuverlässig, dass es ein super Jahr wird. In diesem Sinne wünsche ich euch noch nachträglich alles Liebe für 2016!

 


Das könnte dich interessieren

Comment