Sponsored Video: Lucie Marshall

Allgemein 0 Kommentare

Wie manche von euch vielleicht wissen, habe ich es nicht so mit Kindern. Na gut, eigentlich sind es völlig fremde Wesen für mich mit denen ich nur seeehr selten in Berührung komme. Ob ich selber einmal Kinder haben möchte? Puhh…

Es ist ja so: Bekommst du ein Kind, verändert sich dein Leben. KOMPLETT. Stundenlanges schminken, telefonieren mit der besten Freundin, ein romantischer Abend mit deinem Liebsten oder die Nacht durchfeiern? Forget it. Mit Kind kann man seinen so sehr geliebten Alltag komplett an den Nagel hängen. Oder?

Als ich von dem Buch „Auf High Heels in den Kreissaal“ hörte, wurde ich jedoch neugierig. Da schreibt eine sogenannte Lucie Marshall also über ihren Spagat zwischen der grossen Liebe zu ihrem Kind und dem gleichsamen Willen ihr eigenes Leben irgendwie zu retten. So geht es um den Freiheitsdrang einer in Fesseln der Kinderliebe geschlagenen Frau, die aber auch gerne mal wieder über die Stränge schlagen möchte. Kommt euch das bekannt vor? Gibt es sie also doch? Diese Frauen die beides möchten?

Genau die gleichen Fragen stellte sich auch Tanya Neufeldt (so heisst Lucie Marshall nämlich eigentlich) auch und schrieb ihr  Buch über ihr Leben als Mutter, gepaart mit urkomischen Momenten – leider lehnten die Verlage es aber ab. Zum Glück leben wir im digitalen Zeitalter und jeder hat die Möglichkeit dort Dinge rein zuschreiben ohne das sie jemand ablehnt: Ein Blog war geboren. Und siehe da – durch den Blog fand Tanya (oder eben Lucie) ziemlich schnell andere Mütter, die genau das selbe durchmachen! Das der Blog ein voller Erfolg wurde muss ich euch wohl jetzt nicht erzählen?

Zusammen mit Skoda Auto kann man sich die Geschichten von Lucie Marshall nun auch in Bewegtbild ansehen. Auf extratouch.de, dem Online-Magazin von Skoda gibt es ab sofort neue Folgen der Webserie „Lucie Marshall“ zu sehen. Ziemlich unterhaltsam und ziemlich authentisch wie ich finde. Wer von euch Mamis hat solche Situationen nicht auch schon einmal erlebt? Ich kann da ja leider nicht so gut mitreden…

Aber am besten schaut ihr es euch einfach einmal selber an.

Sponsored Post.


Das könnte dich interessieren

Comment