Travel: Ein Wochenende in Lugano

Allgemein 0 Kommentare

Die letzten Wochen war ich viel unterwegs. Zu viel, wenn man meinen Körper fragt. Deshalb musste dringend eine kleine Auszeit her. Und was soll ich sagen? Wir hatten das perfekte Wochenende in Lugano, inklusive Wellness, Sonne und Erholung.

Ich liebe das Tessin. Der an Italien grenzende Kanton ist wirklich einer meiner liebsten. Das mediterrane Flair, das milde Klima und die Natur (ich meine, dort gibt es Palmen!) vermitteln mir jedes Mal ein absolutes Urlaubsgefühl. Während ich die letzten Male am Lago Maggiore meine Zeit verbrachte, sollte es dieses Mal der Lago di Lugano sein.

lugano-20161029-00023

Wir übernachteten sogar unmittelbar am Lago Lugano, inklusive Seeblick vom Hotelzimmer (an dieser Stelle vielen Dank an das Swiss Diamond Hotel Lugano). Das Hotel ist zwar etwas ausserhalb der City, bietet aber aber alles was das Herz begehrt. Neben 2 Restaurants, einem Wellness-Bereich mit Pool und Fitness-Studio gibt es auch einen kostenlosen Shuttle in die Innenstadt.

lugano-20161029-00001 lugano-20161029-00005 lugano-20161029-00007 lugano-20161029-00009 lugano-20161029-00010

Am Samstag Nachmittag haben wir also den kostenlosen Shuttle genutzt um ein wenig Lugano zu erkunden und natürlich zu shoppen (entspannt ja die Seele). Die Stadt an sich ist klein, süss und überschaubar. Die Gebäude sind imposant und der direkte Zugang zum See atemberaubend.

lugano-20161029-00017 lugano-20161029-00013 lugano-20161029-00016 lugano-20161029-00014 lugano-20161029-00021

Geluncht haben wir im „Caffe Mauri„. Eine Art Concept Store mit integriertem Cafe. Das Ambiente und der Style haben mich direkt an Bali erinnert, so etwas findet man in Europa leider immer sehr selten. Falls ihr mal in Lugano seid, kann ich es euch sehr empfehlen, die Salate und der Kaffee sind mehr als frisch und köstlich! Am Abend haben wir TripAdvisor sei dank wunderbar in der  Trattoria Galleria speisen können. Ich sage euch die Dinkel Fussili mit frischen Oliven, Tomaten und Büffel Mozzarella sind ein Traum!

lugano-20161029-00018

Lugano ist umgeben von einer faszinierenden Natur mit zahlreichen Wanderrouten und Aussichtspunkten. Aufgrund der begrenzten Zeit, konnten wir aber leider nur einen in Angriff nehmen. Bei fast 20 Grad Ende Oktober machten wir am Sonntag einen Ausflug zum Monte San Salvatore. Der Panoramaberg macht seinen Namen alle Ehre. Er bietet einen unglaublichen Blick sowohl auf Lugano, den Lago di Lugano als auch auf die Alpen. Bei diesen Wetterbedingungen hatten wir das Glück alle Facetten des Berges erleben zu dürfen. Gepaart mit dem herbstlichen Bäumen und Blättern war es einfach perfekt.

lugano-20161030-00028 lugano-20161030-00027

Lugano, wir kommen wieder!

lugano-20161030-00030

 

 

 


Das könnte dich interessieren

Comment