Die Zeit für „Übergangsjacken“ neigt sich langsam dem Ende. Das musste ich heute Morgen mal wieder schmerzlich feststellen, als ich das Haus verliess und am liebsten wieder in mein Bett gesprungen wäre. Aber was trage ich denn nur, wenn es zu kalt für eine Übergangsjacke und noch zu warm für meine kuschelige, Daunenjacke ist? Ein wirklich schwieriges Thema. Am besten bleibe ich einfach zu Hause bis es kalt genug ist!

Endlich habe ich es geschafft. Ich darf mich offiziell „Bachelorette“ nennen! Nicht die mit den Rosen und den 25 Männern drumherum, sondern „Bachelor of Science“. 3 Jahre lang habe ich gelernt bis zum umfallen, Partys gefeiert, Freunde für`s Leben gefunden und jede Menge Lebenserfahrung gesammelt. Und was soll ich sagen? Es war echt die geilste Zeit meines Lebens! Heute möchte ich euch mein Outfit zeigen, welches ich auf meinem Bachelorball getragen habe.

Neben den typischen Herbstfarben gibt es in diesem Jahr noch einen weiteren Trend: Karomuster! Mal ganz ehrlich, richtig hip ist dieses schottische Muster eigentlich schon lange nicht mehr gewesen, aber in diesem Jahr feiert es eindeutig sein Comeback und ich muss sagen: Ich mag`s. Deshalb habe ich mich auch gleich in dieses Outfit von Tom Tailor  geschmissen und den neuen Trend mal ausgeführt.

Bereits letzte Woche habe ich euch schon von unserem wunderbaren Hotel in Dubai berichtet. Heute gibt es dazu das passende Outfit! Ich weiss, es passt so gar nicht zur aktuellen Jahreszeit hier in Deutschland und wird vermutlich fieses Fernweh und Lust auf Sommer und Sonne verursachen, aber ich muss euch die Bilder einfach unbedingt zeigen!


Gewinnspiel: Gewinnt 2 Dessous-Sets aus der Britney Spears Intimate Collection von Change

Während meiner Kindheit war ich ein grosser Fan von Britney Spears. Auf meinem Discman hörte ich unzählige Male ihre Hits und sang gerne lauthals mit. Umso mehr freute ich mich als ich hörte, dass sie nach Oberhausen kommen würde, um ihre neue Dessous-Kollektion „Intimate by Birtney Spears“ in Zusammenarbeit mit  „Change“ erstmalig in Deutschland zu präsentieren. Zusammen mit einem ordentlichen Portion Jetlag machte ich mich also direkt nach der Landung von Miami in Düsseldorf auf ins Centro. Zusammen mit über 400 alteingesessenen Britney Spears Fans und diversen Medien-Vertretern warteten wir also vor dem Change Store auf den grossen Popstar und seine Kollektion.

Als ich heute Morgen das Haus verlassen habe, musste ich mich dick in meinem Schal einkuscheln und die Jacke rasch zu machen. Die Temperaturanzeige im Auto zeigt 4 Grad an. Es ist kalt geworden! Die Temperaturschwankungen sind wirklich enorm in den letzten Tagen. Als ich mir eben die Bilder vom letzten Wochenende angesehen habe, musste ich fast schmunzeln. Denn während wir dieses Outfit abgelichtet haben, war mir in dem Pullover ziemlich heiss und ich war froh, als ich ihn wieder ausziehen konnte!