Gibt es etwas schöneres als einen sonnigen Sonntag auf dem Balkon? Ganz klar: Nein. Ich habe es letztes Wochenende endlich geschafft die kleine Oase Frühlings- und Sommerfit zu machen.

Ich sitze hier an meinem Schreibtisch und bin froh, dass ich es überhaupt vom Bett bis hier her geschafft habe. Denn gestern war der erste Tag meines Bikini Body Guides by Kayla Itsines. Ich weiss nicht, ob man es noch Muskelkater nennen kann, oder ob es eher schon ein ausgewachsener Löwe ist. Am liebsten würde ich mich nie wieder bewegen, dabei ist doch gerade mal der zweite Tag angebrochen!

„Oh Gott, ich glaube ich werde erwachsen!“ – Genau das musste ich mir letzte Woche eingestehen, als ich mir Gedanken zu Weihnachten machte. Tatsächlich ist es ein wenig erschreckend wie vernünftig und bescheiden man von Jahr zu Jahr wird. Vielleicht liegt es daran, dass man, je älter man wird, andere Dinge schätzt. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass wir schon alles haben?

Ups, ich bin mal wieder seeehr spät dran mit meiner Weihnachtsdekoration. Zumindest für meine Verhältnisse, denn eigentlich bin ich schon immer vor dem 1. Adventswochenende damit fertig. Dieses Jahr läuft alles einfach etwas anders ab. Ich bin eigentlich nie länger als eine Woche an einem Ort und habe ziemlich viel um die Ohren. Aber ich hoffe, dass es bald wieder anders wird. So, jetzt aber zu meinem Adventskranz für dieses Jahr…


Interior Inspirations

Draussen ist es kalt, verregnet und grau. Deshalb liege ich auch im Bett, eingekuschelt mit einer Decke und einem heissen Tee. Ich bin mal wieder auf Pinterest am rumstöbern und habe mit meinen Interior-Board wohl schon über 20 Wohnungen eingerichtet. Es ist einfach zu schön, sich die ganzen Inspirationen anzusehen und etwas zu träumen. „Irgendwann werde ich mal eine so tolle Wohnung haben, dass selbst Pinterest neidisch wird!“


Gewinnspiel: Gewinnt 2 Dessous-Sets aus der Britney Spears Intimate Collection von Change

Während meiner Kindheit war ich ein grosser Fan von Britney Spears. Auf meinem Discman hörte ich unzählige Male ihre Hits und sang gerne lauthals mit. Umso mehr freute ich mich als ich hörte, dass sie nach Oberhausen kommen würde, um ihre neue Dessous-Kollektion „Intimate by Birtney Spears“ in Zusammenarbeit mit  „Change“ erstmalig in Deutschland zu präsentieren. Zusammen mit einem ordentlichen Portion Jetlag machte ich mich also direkt nach der Landung von Miami in Düsseldorf auf ins Centro. Zusammen mit über 400 alteingesessenen Britney Spears Fans und diversen Medien-Vertretern warteten wir also vor dem Change Store auf den grossen Popstar und seine Kollektion.